Rhododendron 'Nova Zembla'

Zurecht finden wir seit Jahrzenten den Rhododendron ‚Nova Zembla‘ als Einzel- oder Mischheckenelement in den heimischen Gärten. Diese Sorte gehört zu den seltenen alten Sorten unserer Gegend. Besonders ihre volle, leuchtend rubinrote Blüte zieht im Blühzeitraum Mai bis Juni jedes Augenmerk auf sich. Seine optischen Vorzüge sowie seine extreme Frosthärte und Robustheit führten zu der Entscheidung, dieses Gehölz bedenkenlos zu empfehlen.

Rhododendron Rhododendron Rhododendron

Eigenschaften

  • extremer Sonneneinfall nicht optimal
  • benötigt sauren Boden
Deutsch: Rhododendron ‚Nova Zembla‘
Wuchsform:

Kleiner Strauch, aufrecht, breitbuschig, dicht verzweigt, kompakt

Jährl. Zuwachs: Bis 35 cm
Wuchshöhe:

bis 2,50 m

Wuchsbreite:

bis 2,50 m

Blatt: Immergrün, dunkelgrün glänzend, elliptisch, am Ende zugespitzt, leicht gewölbt, 8 - 15 cm
Frucht: Kapselfrucht
Blüte:

Leuchtend rubinrote Blüte mit schwarzer Zeichnung, Doldentrauben

Wurzeln: Flachwurzler
Boden: Durchlässig, leicht feucht, saurer Untergrund
Standort: Sonnig bis absonnig
Verwendung: Solitärelement, Heckenpflanze (Mischhecke)

 
 
 

Zuletzt angesehen